Mediation und Cooperative Praxis

MEDIATION & COOPERATIVE PRAXIS


GEMEINSAM FAIRE LÖSUNGEN FINDEN

Mediation oder Cooperative Praxis. Welches Verfahren passt zu ihrer Situation?

Welches Verfahren in ihrem speziellen Fall für Sie am besten geeignet ist, gehört zu meiner umfassenden individuellen Beratung, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen. In meiner langjährigen Erfahrung, habe ich festgestellt, dass es daher sehr wichtig ist, sich bei der Erstberatung ausreichend Zeit zu nehmen, um die persönliche und wirtschaftliche Lebenssituation der Beteiligten zu erfassen.

Mediation


Mediation ist ein freiwilliges außergerichtliches Verfahren zur konstruktiven Beilegung oder Vermeidung eines Konfliktes.

Die Parteien versuchen dabei mit Hilfe eines neutralen Dritten, dem Mediator, selbst zu einer Lösung (Mediationsvereinbarung) zu gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht.

Der Mediator ist hierbei für das Verfahren, insbesondere für die Kommunikation und den Ablauf, verantwortlich. Er entscheidet den Konflikt natürlich nicht selbst und gibt weder Empfehlungen noch Vorschläge für eine mögliche Konfliktregelung.

Dies unterscheidet die Mediation von der Schlichtung.

Cooperative Praxis (CP)


Das Verfahren der Cooperativen Praxis (CP) ist, wie die Mediation, ein außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren. CP wird daher oft auch als mediationsanaloges Verfahren bezeichnet.

Im Unterschied zur Mediation, haben beide Parteien ihren eigenen Interessensvertreter den sog. CP Anwalt zur Seite, die nicht gegeneinander, sondern miteinander eine einvernehmliche und faire Lösung anstreben.

Eine weitere Besonderheit des CP Verfahrens liegt darin, dass die Eheleute auf emotionaler und persönlicher Ebene von Coaches unterstützt werden können, mit dem Ziel destruktive und eskalierende Situationen zu vermeiden.

Auch können in diesen Trennungs- und Scheidungsprozess Kinderexperten und Finanzfachleute miteinbezogen werden.

Ziel des CP Verfahrens ist es, dass alle CP-Beteiligten zusammen in einem Team in gemeinsamen Sitzungen zu den einzelnen Themen, die bei einer Trennung/ Scheidung geregelt werden müssen, zu interessensgerechten und individuellen Lösungen kommen.